Grundkurs

EssenzCoaching®

Transformation – Achtsamkeit - Spiritualität

EssenzCoaching®

Transformation – Achtsamkeit - Spiritualität

In Unternehmen, Organisationen und in der Gesellschaft braucht es Menschen, die inspiriert und mutig für eine sinnstiftende und werteorientierte Gestaltung unserer Lebenswelt stehen. In Anbetracht der dramatischen Umbrüche und Veränderungen unserer Zeit und der damit verbundenen Suche nach Orientierung und Sinngebung stoßen altbewährte Konzepte und Vorstellungen an ihre Grenzen. Wenn sich die vertraute Ordnung und Sicherheit im Außen aufzulösen scheinen, braucht es die Kompetenz, sich in einem offenen, nicht-determinierten und integralen Bewusstsein zu verorten.

Die Fortbildung „EssenzCoaching®“ kann als große Suche nach dem Wesen unserer Existenz verstanden werden. Dabei geht es nicht um die Vermittlung von Techniken und Konzepten, sondern um das intuitive und essenzielle Erfassen der eigenen Person und des Anderen. „Wer bin ich – wer bist Du – was ist Leben?“ Mit diesen und weiteren Fragen erforschen wir im lernenden Feld in der Ausbildungsgruppe emotionale, mentale und spirituelle Strukturen unseres Seins. Im Erkennen dieser Strukturen kann in einem weiteren Schritt eine Auflösung und Transformation dieser Konditionierungen erfolgen.

Nicht das Erlernen von Methoden zur Problemlösung stehen im Focus, sondern die Erforschung unserer Haltung und des Bewusstseins, wie wir auf  Probleme und Konflikte reagieren und  schauen.

Die fundamentalen Veränderungen in Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft, ausgelöst durch die Ereignisse in der Coronazeit, machen ein „Weiter-so“ sinnlos. Was ist der Sinn unseres Daseins? Welchen Werten folgt mein Handeln? Welche tiefen Ängste und Sehnsüchte gilt es anzuerkennen und zu würdigen? Diese Fragen lassen sich nur aus einem tiefen Verständnis über die Formen und Strukturen unseres Bewusstseins erfassen.

Die Fortbildung befähigt Menschen, Impulsgeber für ein menschenwürdiges Miteinander im Beruf und in der Gesellschaft zu sein. Im EssenzCoaching® geht es zunächst darum, Konflikte und Probleme in der eigenen Psychodynamik und der Lebens- und Arbeitswelt aufzulösen – dies ist die Basis, um darüber hinaus durch das eigene Wirken essenzielle Impulse zu setzen für ein lebenswürdiges und menschenwürdiges Miteinander in unserer Welt. Die Fortbildung sensibilisiert für einen achtsamen Umgang mit uns selbst, mit unseren Mitmenschen, mit der Natur und unserer Mitwelt.

EssenzCoaching® baut auf den bisherigen Kompetenzen der Teilnehmer*innen auf, vertieft diese um die spirituelle Dimension und zielt auf die Bearbeitung existentieller Themen.

Nur aus dem tiefen Verständnis der eigenen Existenz und der Beobachtung, wie sich das eigene Bewusstsein bildet, können Problemsituationen tiefgreifend erkannt und aufgelöst werden.

Im Fortbildungsprozess wird der Körper als Resonanzraum sensibilisiert.
Durch Bewegungselemente als nichtsprachlicher Ausdruck unserer emotionalen und mentalen Strukturen werden Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult, um existentielle Lebensthemen zu transformieren und Begegnungsräume in der Seins-Dimension zu erschließen.

Grundkurs EssenzCoaching®

Der Grundkurs befähigt Menschen, sich im persönlichen Prozess mit Themen und Anliegen zu erleben, um aus diesem inneren Erfahrungsraum sich selbst und andere in wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Verantwortung zu führen.
Die 5-modulige Fortbildung (je 3 Ausbildungstage, Freitag bis Sonntag) vertieft dabei vorhandene Fähigkeiten der Teilnehmer und erweitert sie um die spirituelle und integrale Dimension. Als Kernkompetenzen im EssenzCoaching® werden Intuition, Resonanz und Selbstführung sowie die meditative Praxis betont.

Die erfolgreiche Teilnahme des Grundkurses ermöglicht den 4-moduligen Aufbaukurs zum EssenzCoach.

  • Methoden und Elemente der Visionsarbeit
  • Arbeit mit archetypischen Bildern
  • Anwendungsmöglichkeiten der Visionsarbeit im Coachingprozess
  • Visionssuche für persönliches und professionelles Wachstum
  • Intuition als Grundlage für Kreativität und Transformation
  • Intuition als wesentliche Kraft im Coachingprozess
  • Weiterentwicklung der persönlichen Intuitionskompetenz
  • Intuitives versus rationales Erfassen von Wirklichkeit
  • Modell der Life-Balance / 6 Dimensionen des Lebens (nach A. Pietzko)
  • Hinderliche lineare Lebenskonzepte
  • Life-Balance als lebenslanges Lernen
  • Entwicklung der Resilienzkompetenz
  • Modell zum Selbstkonzept (Essenzmodell nach A. Pietzko)
  • Narzissmus in Coaching  und Führung
  • Werteorientierung im Coaching
  • Modelle zur Selbstführung
  • Anwendung des Modells auf die eigene aktuelle Lebenssituation
  • Anwendung des Modells in Coachings, in Führung und in der Organisationsentwicklung
  • Entwicklung von Kompetenzen zur Mehrperspektivität, Komplexität, Gleichzeitigkeit

Termine Grundkurs 2020/2021 am Benediktushof: und Anmeldeformular

Modul 1:        20.11.-22.11.2020

Modul 2:       15.01-17.01.2021

Modul 3:       26.02.-28.02.2021

Modul 4:       23.04.-25.04.2021

Modul 5:       18.06.-20.06.2021

5 Module mit je 3 Tagen. Beginn: jeweils Freitag um 16 Uhr, Ende Sonntag gegen 13 Uhr

Kursgebühr und Zahlungsmodalitäten:
Nur als Gesamtpaket buchbar. Kursgebühr € 3.250,00 inkl. MwSt.,
Rechnungsstellung komplette Kursgebühr ca. vier Wochen vor Kursbeginn durch den Benediktushof. Zu überweisen vor Kursbeginn. Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

Bezahlung Kosten für Unterkunft und Verpflegung modulweise bei Anreise am Benediktushof.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilnehmerstimmen

EssenzCoaching® ist ein systematisches Konzept zur Einleitung und/oder Begleitung von Erkenntnis und/oder Veränderungsprozessen. Der Kontext kann dabei sowohl persönlicher als auch beruflicher Natur sein. Der Begriff der „Essenz“ will zum Ausdruck bringen, dass neben den üblichen Dimensionen des Coaching eine Ebene systematisch in den Prozess einbezogen wird, die sonst eher punktuell oder zufällig eine Rolle spielt. Es ist die Dimension des „Eigentlichen“, des Existentiellen und damit dem, was der Existenz des Einzelnen oder Vieler zu Grunde liegt.

EssenzCoaching® ist ein systematisches Konzept zur Einleitung und/oder Begleitung von Erkenntnis und/oder Veränderungsprozessen. Der Kontext kann dabei sowohl persönlicher als auch beruflicher Natur sein. Der Begriff der „Essenz“ will zum Ausdruck bringen, dass neben den üblichen Dimensionen des Coaching eine Ebene systematisch in den Prozess einbezogen wird, die sonst eher punktuell oder zufällig eine Rolle spielt. Es ist die Dimension des „Eigentlichen“, des Existentiellen und damit dem, was der Existenz des Einzelnen oder Vieler zu Grunde liegt.

EssenzCoaching® ist für mich ein weiterführender Ansatz im Coaching und stellt eine gute Ergänzung zum klassischen Coachingansatz dar. In Anlehnung an den Begriff Essenz geht es bei der Arbeit im EssenzCoaching® um die Fokussierug auf das Wesentliche, die Ergründung des tieferen Kerns des Anliegens, das der Coachee mitbringt, oder - bezogen auf die Person des Coachees - die Frage nach seinem Wesenskern.

"Leben ist das was passiert, während du eifrig dabei bist, Pläne zu schmieden." (John Lennon) Dass das Leben uns lebt ... und nicht umgekehrt, wurde mir durch Geschenke des Lebens, Schicksalsschläge, aber auch durchs EssenzCoaching® in aller Schönheit, Größe und Wucht immer wieder bewusst. Danke (!) für dieses besondere Resonanzfeld der Vertikalen - ich nenne es Tiefe.

Kontakt

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns gerne.